VivaGeneration e.V.

Menschen in Heimatländern Perspektiven eröffnen, um nicht flüchten zu müssen

Über uns

 Der Verein VivaGeneration wurde als Jugendstadt Berlin 2008 von Rosemarie Buchner begonnen. Für Kinder und Jugendliche in Berlin sollte eine Jugendausbildungsstätte gebaut werden.

Das Projekt scheiterte weil kein geeignetes Gelände gefunden werden konnte. Der Verein wurde 2015 umbenannt in VivaGeneration e.V. und bekam in seiner Satzung zusätzlich den Zweck Flüchtlinge in den Heimatländern zu unterstützen.

Der Verein

Unser Verein hat seinen Schwerpunkt in der Frauen-, Flüchtlings- und Jugendarbeit. Alle unsere Projekte unterstützen die Ausbildung junger Menschen im Ausland zu einem dauerhaften Lebenserwerb. Fluchtursachen vermeiden steht dabei im Vordergrund. So unterstützen wir in Uganda und der Türkei neue Ansätze zu Alphabetisierung, Kranken- u. Pflegeausbildung, Hauswirtschaft,  Landbewirtschaftung, Vertrieb der Produkte, Gartenwirtschaft usw. .


Um die SDG´s (Sustainable Development Goals) zu unterstützen stellen wir unsere Schwerpunkte des Vereins innerhalb der SDG´s dar, wie von der UN gewünscht:













 


 

Vorstände


Gründerin des Vereins und 1.Vorsitzende

Rosemarie Buchner, email:  info(at)vivageneration.org


 

 


stellvertr. Vorsitzender

Fabian R. Elleder, email: fabian.elleder(at)gmx.de


Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Verbindung treten.


Wenn Sie Kontakt aufnehmen oder Mitglied werden wollen, schreiben Sie uns, wir sind für jede Hilfe dankbar.